Messier 27 (M 27)

Einführung | Karte | Skizze | Eigene Beobachtungen | Eigene Fotos | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des planetarischen Nebels M 27 im Sternbild Vulpecula/Füchschen zusammen.

 

Einführung

Der planetarische Nebel M 27, wegen seiner Form Hantelnebel genannt, liegt im Sternbild Vulpecula/Füchschen. Er gilt laut Stoyan als eines der schönsten Nebelobjekte für Teleskopbeobachter.

Größe: 8' x 4' (Stoyan)
Entfernung: 1.200 Lichtjahre
Bewertung: ***** (Stoyan)

 

Karte

M 27 (Hantelnebel) im Sternbild Vulpecula/Füchschen

 

Skizze

Die Skizze von Michael Vlasov (DeepSkyWatch.com) zeigt einen ungefähren Eindruck von dem, was ich im Sommer/Herbst 2016 hätte sehen wollen/sollen: Skizze von M 27 (Hantelnebel) von Michael Vlasov (Copyright © Michael Vlasov 2016)

Hinweis: Ich habe vom Autor nur die Erlaubnis erhalten, auf die Skizze zu verlinken.

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Sommer bis Herbst 2016

 

Eigene Fotos

Atik Infinity & Heritage 100P (7.12.2017)

Mit Barlow-Linse (2 x)

         

M 27 (Vulpecula/Füchschen), unbearbeitet

 

Dito, bearbeitet

 

Dito, "aggressiver" bearbeitet

Mit Fokal Extender (2 x)

         

M 27 (Hantelnebel in Vulpecula/Füchschen), unbearbeitet

 

Dito, bearbeitet

 

Dito, "aggressiver" bearbeitet

Atik Infinity & Explorer 150PDS (31.12.2017)

         

M 27 (Hantelnebel in Vulpecula/Füchschen), unbearbeitet

 

Dito, bearbeitet

 

Dito, bearbeitet (16 Bit)

   

M 27 (Hantelnebel in Vulpecula/Füchschen), unbearbeitet

 

Dito, bearbeitet

 

Dito, bearbeitet (16 Bit)

 

Referenzen

Auf dieser Website