NGC 457

Einführung | Karte | Skizze | Eigene Beobachtungen | Referenzen

Auf dieser Seite stelle ich meine Beobachtungen des offenen Sternhaufens NGC 457 im Sternbild Cassiopeia zusammen.

 

Einführung

Der offene Sternhaufen NGC 457 im Sternbild Cassiopeia verdankt seinen Namen Eulenhaufen seiner charakteristischen Form; wegen der Form wird er auch E.T.-Haufen genannt.

Größe: 15' x 10' (Stoyan)
Entfernung: 7.900 Lichtjahre (Stoyan)
Bewertung: *** (Stoyan)

 

Karte

NGC 457 (Eulenhaufen) steht M 103 am rechten Rand des Sternenfeldes in der Cassiopeia, das auch M 103, 654 und NGC 663 enthält. Zur Orientierung noch die Andromeda-Galaxie M 31 sowie der Doppelsternhaufen im Perseus NGC 884/869, darüber St 2, das laut Stoyan als "Pflicht" für kleineTeleskope gilt.

 

Skizze

Die Skizze von Michael Vlasov (DeepSkyWatch.com) zeigt einen ungefähren Eindruck von dem, was ich eventuell im Sommer/Herbst 2016 sehen wollte: Skizze des NGC 457-Haufens von Michael Vlasov (Copyright © Michael Vlasov 2016)

Hinweis: Ich habe vom Autor nur die Erlaubnis erhalten, auf die Skizze zu verlinken.

 

Eigene Beobachtungen

Beobachtungen Sommer bis Herbst 2016

Wahrscheinlich nicht beobachtet, aber als Anregung für weitere Beobachtungen mit aufgeführt.

Beobachtungen September 2017

Mehrfach in Sumène, Haute Loire (Frankreich) mit dem Sky-Watcher Heritage 100P in verschiedenen Größen beobachtet.

 

Referenzen

Auf dieser Website