Venussichel 2020

24.3.2020 | 3.-4.4.2020 | 4.4.2020 | 23.4.2020 | 27.4.2020 | 5.5.2020 | 17.5.2020 | 18.5.2020 | 20.5.2020 | 23.5.2020 | Referenzen

Im Jahre 2020 habe ich einige Beobachtungen der Venussichel vorgenommen und diese dabei auch fotografiert. Im wesentlichen habe ich mein SkyWatcher Skymax-127 und auch mein Celestron C8 verwendet. Beim Skymax-127 habe ich meine Sony RX100 M4 meistens ans 32 mm-Okular geschraubt, manchmal habe ich sie auch einfach ans Okular gehalten. Sogar mit der Sony RX10 M4 habe ich Fotos der Venussichel versucht!

 

24.3.2020: Halb-Venus - Maximale Elongation für 2020

    

Anfangs war der Himmel noch relativ hell, und die Venus stand hoch.

 

Später war der Himmel dunkler, und die Venus stand immer noch recht hoch

Halb-Venus mit SkyWatcher Skymax-127 und Sony RX100 M4 fotografiert

 

3.-4.4.2020: Venus und die Plejaden

Venus kurz vor dem Untergehen in den Plejaden (RX10 M4) - 3000 Pixel

    

Venus über den Plejaden (RX10 M4)

 

Venus über den Plejaden (RX10 M4)

 

4.4.2020: Halb-Venus

Halb-Venus mit SkyWatcher Skymax-127 und Sony RX100 M4 fotografiert

 

23.4.2020: Venussichel

                   

Venussichel mit Celestron C8 und Sony RX100 M4 fotografiert

 

27.4.2020: Venussichel

         

Venussichel mit SkyWatcher Skymax-127 und Sony RX100 M4 fotografiert

 

5.5.2020: Venussichel

         

Venussichel mit SkyWatcher Skymax-127 und Sony RX100 M4 fotografiert

 

17.5.2020: Venussichel

    

Venussichel kurz vor dem Untergehen mit SkyWatcher Skymax-127 und RX100 M4 fotografiert

 

18.5.2020: Venussichel

         

Venussichel mit Skymax-127 und RX100 M4 fotografiert

 

20.5.2020: Venussichel

    

Venussichel mit RX10 M4 fotografiert

 

23.5.2020: Venussichel

         

Venussichel mit RX10 M4 fotografiert

 

Referenzen

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über mich
made by walodesign on a mac!
25.05.2020