Mondfotos mit RX10 M3 - Mitte Februar 2019

Sony RX10 M3 Mitte Februar 2019 | Vergleich der Tage | Fazit

Auf dieser Seite zeige ich Fotos des Halbmondes und der Tage danach bis zum Vollmond, die ich am 13.-19. Februar 2019 mit der Sony RX10 M3aufgenommen habe, um das Fortschreiten des Terminator zu dokumentieren. Zur Vervollständigung füge ich noch ältere Fotos vom 14.1.2019 bei, die "mond-zeitlich" genau dem Halbmond entsprechen.

 

Sony RX10 M3 Mitte Februar 2019

Die folgenden Fotos wurden teils frei Hand, teils auf dem Stativ mit manueller Belichtung sowie mit einer Brennweite von 600 mm (äquiv.) aufgenommen. Die Aufnahmedaten vermerke ich unter den jeweiligen Fotos.

Alle Fotos sind beschnitten. Anklicken der Fotos zeigt diese in doppelter Größe (1:1) in einem neuen Fenster.

14. Januar 2019

   
    

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4

 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4

13. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 125, 1/500 sec, f/4

 

600 mm, ISO 125, 1/250 sec, f/4

14. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 800, 1/1000 sec, f/4

 

600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4

15. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

16. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

17. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

18. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

19. Februar 2019

   
 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/5.6, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/5.6, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/1000 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

600 mm, ISO 100, 1/1000 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

Vergleich der Tage

Beim Vergleich der Tage sollte man vor allem die Strukturen am Terminator (Schattengrenze) verfolgen und vergleichen.

Für eine genaue Beurteilung muss die große Version betrachtet werden! Anklicken der Fotos zeigt diese in doppelter Größe (1:1) in einem neuen Fenster.

    

14.1.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4

 

13.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4

 

14.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4

 

15.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/250 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

16.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

17.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

18.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/4, Stativ, Fernbedienung

 

19.2.2019: 600 mm, ISO 100, 1/500 sec, f/5.6, Stativ, Fernbedienung

 

Fazit

Auch diese Fotos von Mitte Februar 2019 mit der Sony RX10 M3 zeigen, dass man mit dieser Kamera durchaus brauchbare Aufnahmen des Mondes machen kann. ISO 100 und manuelle Belichtung haben vieles verbessert. Bessere Resulatte erhält man, wenn die Kamera auf ein Stativ gesetzt und mit einem Fernauslöser ausgelöst wird.

An Aufnahmen, die mit einem Teleskop gemacht wurden, reichen die Ergebnisse allerdings nicht heran, dazu fehlen einfach die feinen Details! Ich habe Krater um die 20 km auf den Aufnahmen identifizieren können, bei Teleskopaufnahmen komme ich auf die Hälfte und darunter.

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über mich
made by walodesign on a mac!
05.03.2019