Merkur und Venus März 2018

Fotos - Große Ansichten | Fotos - Ausschnitte | Fotos - Zwei Tage später | Fazit | Links

Die folgenden Aufnahmen zeigen Merkus und Venus, die sich im März 2018 am Abendhimmel recht nahe kamen. Ich konnte beide zwar nicht im Moment ihrer größten Annäherung beobachten, aber immerhin noch zu Zeitpunkten (12. und 14. März 2018), an dem beide gerade noch so gemeinsam im Fernglas gesehen werden konnten. Vorher (7.3.2018) konnten wir sie auch schon einmal sehen, aber nur einzeln, denn der jeweils andere Planet wurde immer von Wolken bedeckt...

Im Sky-Watcher Skymax-102-Teleskop ergab Merkur nur ein kleines regenbogenfarbenes Scheibchen mit unscharfen Rändern, das sich schnell bewegte. Die Luftunruhe war in Horizontnähe einfach zu groß...

Die meisten Fotos wurden mit einer Sony RX100 M4 aufgenommen, das Foto meiner Frau mit einer Sony RX100 M1.

 

Fotos - Große Ansichten

Ein früheres Foto, von meiner Frau aufgenommen

Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

Merkur unter der Wolke...

Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

Venus verschwindet in den Wolken

Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

 

Fotos - Ausschnitte

         

Anfangs steht Venus noch höher, dann gerät sie in die Wolken; Merkur kämpft mit den Wolken...

   

Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

   
Venus nähert sich den Wolken am Horizont, Merkur kämpft sich wieder frei...
   

Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

   
Venus verschwindet in den Wolken am Horizont
   
Dito mit Hinweispfeilen (Merkur oben, Venus unten)

 

 

Fotos - Zwei Tage später

Die folgenden Fotos wurden zwei Tage später, also am 14. März 2018, aufgenommen, als der Himmel klar war.

    

Merkur war höher

 

Dito

 
Venus nähert sich dem Horizont
 

Venus fast verschwunden

 

Fazit

Insgesamt war es spannend, Venus und Merkur am Abendhimmel zu beobachten und zu fotografieren. Spannend machten es allerdings auch immer wieder die Wolken, die einen oder beide Planeten bedeckten. Doch zwei Tage später war es dann endlich völlig klar - und fast ein bisschen langweilig...

 

Links

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über mich
made by walodesign on a mac!
15.03.2018