Leica X Vario am Teleskop

Vorweg... | Okular und Adapter | Kamera am Okular | Kamera am Teleskop Heritage P130 | Kamera am GSO-8"-Dobson-Teleskop

Auf dieser Seite zeige ich, wie ich eine Leica X Vario an einem Teleskop-Okular mit T-Mount-Filteranschluß montiere, um damit Astrofotos in der sogenannten Projektionstechnik aufzunehmen. In meinem speziellen Fall handelt es sich um ein 32 mm DigiScope-Okular aus meinem Revelation-Okularkoffer, aber die Informationen, die ich hier gebe, sollten mehr oder weniger für jedes Okular mit T-Mount Filteranschluß gültig sein. Projektionstechnik bedeutet, dass die Kamera am Okular und nicht direkt am Teleskop montiert wird. Eine direkte Montage am Teleskop ist nur mit einer Spiegelreflexkamera mit Wechseloptik möglich, wobei das Gehäuse ohne Objektiv direkt - typischerweise über einen T-Mount-Adapter - am Teleskop angeschlossen wird.

Die von mir öfter erwähnte 1:50-Methode ist eine einfache Variante der Projektionstechnik - man hält die Kamera mit der Hand ans Okular, anstatt sie fest zu montieren...

 

Vorweg...

Vorweg ein paar Warnungen:

 

Okular und Adapter

Hier zeige ich das Revelation 32 mm DigiScope-Okular und die zwei Adapter, die nötig sind, um die Leica X Vario am Okular zu befestigen. Der zweite Adapter ist nötig, weil es keinen T-Mount-Adapter gibt, der direkt auf das Filtergewinde des Objektivs paßt (43 mm). Man kann den oberen Teil des Okulars samt Augenmuschel abschrauben, um das T-Mount-Gewinde freizulegen.

Links: Baader DT-Ring M37/M43 (#2458022); rechts: Baader Digital Camera T-Adapter M37/M42 (#2408165)

Links: Baader DT-Ring M37/M43 (#2458022); rechts: Baader Digital Camera T-Adapter M37/M42 (#2408165)

Oben links: Baader T-Adapter M42/M37; unten links: Baader DT-Ring M37/M43-Adapter; rechts: Revelation 32 mm DigiScope Okular

Oben links: Baader T-Adapter M42/M37; unten links: Baader DT-Ring M37/M43-Adapter; rechts: Revelation 32 mm DigiScope Okular

Oben links: Baader T-Adapter M42/M37; unten links: Baader DT-Ring M37/M43-Adapter; rechts: Revelation 32 mm DigiScope Okular

Oben links: Baader T-Adapter M42/M37; unten links: Baader DT-Ring M37/M43-Adapter; rechts: Revelation 32 mm DigiScope Okular

Oben links: Baader T-Adapter M42/M37; unten links: Baader DT-Ring M37/M43-Adapter; rechts: Revelation 32 mm DigiScope Okular - Augenmuschel abgeschraubt

Revelation 32 mm DigiScop-Okular - Augenmuschel entfernt und Adapter angeschraubt

Revelation 32 mm DigiScop-Okular - Augenmuschel entfernt und Adapter angeschraubt

 

Kamera am Okular

Hier zeige ich die Leica X Vario am Revelation DigiScope 32 mm-Okular montiert:

Übersicht

Übersicht

Übersicht von oben

Übersicht von oben

Detail von oben

Detail von oben

 

Kamera am Teleskop Heritage P130

Und nun zeige ich die Leica X Vario am Dobson-Teleskop Sky-Watcher Heritage P130 und Revelation DigiScope 32 mm-Okular montiert:

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Detail

Detail

Gesamtansicht - von vorn

Detail - von vorn

Resultat: In Vorbereitung

In Vorbereitung

 

Kamera am GSO 8" Dobson-Teleskop

Hier zeige ich, wie die Leica X Vario am GSO 8" Dobson-Teleskop und Revelation DigiScope 32 mm-Okular montiert wird:

Gesamtsicht

Detail

Detail

Detail

Detail

Detail

Resultat: Jupiter mit Mond (7.4.2016)

Die folgenden Fotos wurden mit einer Leica X Vario mit der Projektionsmethode aufgenommen (Kameraobjektiv fest am 32 mm-Okular montiert):

 

An den Anfang   Homepage  

gerd (at) waloszek (dot) de

Über mich
made by walodesign on a mac!
09.04.2016